#

Von Menschen, die betrunken machen

Oct 19, 2014

Meine beste Freundin schrieb vor einiger Zeit auf ihre große Lebens-To-do-Liste:
“[ ] Beweisen, dass Nerds rocken!”
Ich glaube, ich habe das Kreuz für diese Lücke gefunden.
Imgur
Diese Menschen sind ohne Ausnahme das, was in der Schule zumindest im Deutschunterricht als “Nerd” gegolten hätte. Wir haben nämlich zusammen einen Literaturzirkel gegründet.
“OH GOTT WIE LANGWEILIG UND NEUNZEHNHUNDERTACHTUNDFÜNFZIG IST DAS DENN?!”, höre ich schon den Einen oder die Andere aufschreien. Aber passt mal auf: Literaturzirkel sind cool. Lan-Parties sind cool. Back-Treffen sind cool. Cosplayer-Conventions sind cool. Nerds sind cool. Jeder Lifestyle ist cool, wenn man ihn lebt, um mal mein großes Idol G. Alao zu zitieren.
Findet ihr nicht? Dann passt mal auf: Cool ist ein bescheuertes Wort, wenn man glaubt, es habe nur eine allgemeingültige Bedeutung.
Imgur
Ich finde zum Beispiel riesige Gammelpullis aus der Herrenabteilung cool und selbstgemachte Marmelade. Das findet vielleicht eine andere Person absolut uncool, mag aber dafür Superman und Muckibude. Was ist jetzt cool?
Cool ist, was euch glücklich macht, Kinder. Cool ist es, Menschen zu finden, die die gleichen Dinge cool finden, wie man selbst. So wie in unserem Literaturzirkel.
Imgur
Wir haben ganze zwei selbstgeschriebene Texte besprochen und den Rest des Abends mit guten Gesprächen, billigem Wein und dämlichen Fotos verbracht.
Imgur
Imgur
Es heißt, das Studium sei die schönste Zeit des Lebens. Das kann ich jetzt von manchen Vorlesungen nicht unbedingt behaupten, aber es bietet eine ganz andere Chance: Die Chance, Menschen zu finden, die eigene Leidenschaften teilen. Die die eigenen Vorlieben gut finden und ähnliche Ansichten zu “Coolness” haben. Menschen, die auch ohne Wein betrunken machen.
Das ist cool!
Imgur
Fuchsliebe an alle Nerds der Welt und besonders an meine!

Related Posts

#

Hans im Glück

Es gibt Orte auf dieser Welt, die sind märchenhaft. Man könnte glauben, es seien eine Prise Feenstaub und ein kleines bisschen Magie, die diese Orte zu dem machen, was sie sind. Man könnte glauben, dass die Welt an manchen Stellen einfach vergisst, groß, laut, schnell... Read more!

#

Fuchsohrwurm: Lorelay

Kinder, Kinder! Was war eure Füchsin blogfaul in letzter Zeit. Pardonnez-moi, aber ich musste umziehen. Bin doch jetzt Studentin. Aufregend, wa? Ihr bekommt ab jetzt also nicht nur viel mehr Nörgelei über Profs und Hausarbeiten zu lesen, sondern auch den neusten Klatsch und Tratsch aus... Read more!

#

Reisefuchs: And oh, those summer nights!

Erst mal: Wenn ihr wisst, aus welchem Musical die Überschrift dieses Posts stammt, bekommt ihr 7,5 Sympathiepunkte. Wenn nicht, solltet ihr euch schämen und diese Bildungslücke möglichst schnell schließen, damit ihr mich ganz passend anflehend könnt, endlich zum eigentlichen Punkt zu kommen und von Samstagabend... Read more!